Broncos betäuben Melbourne Storm, um ihre NRL-Top-4-Hoffnungen am Leben zu erhalten

Brisbane bleibt weiterhin auf der Jagd nach einem Top-Vier-Platz, nachdem der NRL-Tabellenführer Melbourne mit einem dominanten 26: 16-Sieg im AAMI Park überrascht wurde. Die Broncos, die in der 17. Runde für eine vernichtende Niederlage von 48: 6 gegen den Storm sorgten, lieferten am Freitagabend einige ihrer besten Spiele der Saison und sicherten sich damit ihren vierten Sieg in Folge, wobei sie sich mit den Cowboys und Bulldogs gleichziehen konnten Der vierte Platz auf dem Tisch.

Zwei Tore in der ersten Halbzeit von Tom Opacic gaben Brisbane den Ton an, der in der ersten Halbzeit den Ball dominierte und nach der Pause ein entschlossenes Storm-Team zurückhielt Top-4 geht auf den Draht.Die Besucher klickten von Anfang an in den Sportingbet richtigen Gang und zeigten sublime Ballhandling-Fähigkeiten, um die Heimmannschaft in den frühen Phasen zweimal zu betäuben. Jarryd Hayne wird sich nicht beeilen Titans-Verkauf, sagt NRL-Chef Todd Greenberg Lesen Sie mehr

Sam Thaway feierte sein 250. NRL-Spiel mit Stil, dank einer atemberaubenden Einhand-Offload, der die Sturm-Abwehr überraschte und Opacics Eröffnungsversuch nach drei Minuten eröffnete. Jordan Kahus akrobatische Leistung in der rechten Ecke verdoppelte den Vorteil seines Teams fünf Minuten später.

Ein seltener Vorstoß tief in Brisbane-Territorium resultierte in Melbournes zweitem Ruderer Tohu Harris, der aus nächster Nähe nach 26 Minuten reichte, um das frühe zu halbieren Defizit.Aber die Besucher mit einem Kahu Straftor schlugen zurück, bevor sie auf Marika Koroibete des Schiedsrichterball tief im Sturmgebiet in kassiert, so dass Opacic seine zweiten Vier Zeigern zwei Minuten in der Hälfte von links ins Tor gegangen.

Melbourne sah mehr energisch nach der Pause, konnte Sportingbet bonus aber die Verteidigung von Brisbane nicht abbauen. Die Broncos ließen sie mit einem fehlerfreien Backline-Zug zahlen, der Darius Boyd in der 55. Minute für eine 20: 4-Führung schickte. Ben Hampton erschien das Leben in den Sturm zu atmen, wenn er für seinen ersten Versuch der Saison mit 15 Minuten links gekreuzt.

Aber das Glück begünstigte Brisbane, wenn ein Kick aus zerbrochenem Spiel in den in-Torraum Storm rollte, Cooper Cronk rutscht in die Verfolgung, um Jai Arrow das Match zu ermöglichen.The Storm hätte die kleine Premiership mit einem Sieg sichern können, aber jetzt steht die Aussicht auf einen Siegestreffer mit Cronulla für den JJ Giltinan Shield in der letzten Runde bevor, vorausgesetzt die Sharks schlagen die Roosters am Samstagabend.

more info: http://bet-hr.com/sportingbet/sportingbet-sportwetten

>